Header-Bild

Deine Fragen zum Kärcher Dampfreiniger – hier antwortet der Experte

Dominik Ranz von Kärcher infomiert rund ums Reinigen mit Dampf

 

Dominik Ranz, Kärcher-Experte für Dampfreiniger, freut sich auf eure Fragen.

Reinigen mit Dampf, ganz ohne Chemie – da gibt es viel Wissenswertes und tolle Tipps für beste Ergebnisse. Auch die Funktionsweise der Dampfreiniger ist interessant und bestimmt hat die eine oder andere Testerin eine Frage dazu.

 

Deshalb hat Kärcher extra für unseren Test den Testerinnen einen Fachmann an die Seite gestellt, der alle Fragen rund um Dampfreiniger und das Reinigen mit Dampf beantworten kann.

 

Dominik Ranz, dein Kärcher-Experte rund um das Thema Dampfreiniger. Stelle ihm jetzt deine Fragen. Nutze dazu einfach die Kommentarfunktion unten. Deine Fragen werden dann mit der Anwort des Experten hier eingestellt.

 

6 Kommentare

Du musst registriert sein, um Kommentare verfassen zu können. Hast du bereits ein Benutzerkonto, dann melde dich rechts oben an.
Wasser läuft vor dem Dampf aus - von floppinchen am Nov 1, 2014 6:07:10 PM

Hallo liebes Expertenteam,

ich bin ja sehr begeistert von dem kleinen Putzfreund, aber immer wenn ich die kleine Handbürste verwende läuft vor dem Dampf erst einmal einen ordentliche Menge Wasser aus der Bürste. In der Dusche ist das nicht so schlimm, bei den Fenstern nervt es. Was mache ich falsch ???  Bisher scheint ja noch niemand das Problem gehabt zu haben. Auch werden meine Fenster leider nicht streifenfrei, sondern leider sehr fleckig. Muß ich ein spezielles Tuch verwenden ?

Vielen Dank für die Antwort !

Andreas Binder
Info von Herrn Ranz - von Andreas Binder am Nov 4, 2014 11:58:52 AM

Bei längeren Unterbrechungen kann sich Kondenswasser in der Handdüse sammeln. Sollte das Wasser dauerhaft bei der Reinigung Ihrer Fenster austreten, bitte ich Sie, uns nochmals zu kontaktieren. Reinigung von Fenstern: Nehmen Sie vor dem ersten Einsatz des Dampfreinigers zunächst eine Grundreinigung vor. Mit der Handdüse und dem Dampftuch reiben Sie die Scheiben vollständig ab, mit einem trockenen Tuch reiben Sie nach. Anschließend mit der Fensterdüse die Glasflächen abdampfen und mit der Gummilippe von oben nach unten abziehen. Die nächste Fensterreinigung geht nach dieser Anfangsreinigung einfacher und sollte in Zukunft keine Flecken mehr verursachen.

beni1155
Halterung mit der Wischvorrichtig für den Fussboden fehlt immer wieder raus . . . - von beni1155 am Oct 22, 2014 12:51:24 PM

Ich hätte wirklich nicht gedacht , das Putzen soviel Spaß machen kann.Prima finde ich , das man keinen nasse Hände mehr vom Wischwasser bekommt, einfach nur Wasser nachfüllen - dampfen und trocken wischen.Unser Kärcher flitzt nun durchs ganze Haus und bekommt großen Ablaus. Die Fenster werden super toll sauber , die Spiegel im Nu Streifenfrei und die Dusche erstrahlt in frischen Glanz.

Das Gerät ist echt super , klein & platzsparred , flexibel & leise , Leicht & sehr praktisch.Ein Problem habe ich jedoch - die Halterung mit der Wischvorrichtig für den Fussboden fehlt immer wieder raus :-( Ich hoffe es lässt sich beheben , denn auch in Zukunft möchte ich die Fliesenböden gerne mit Dampf reinigen.Würde mich freuen von Euch zuhören.Dankeschön & liebe Grüße aus dem dampfenden Haus.

Andreas Binder
Hallo beni1155 - von Andreas Binder am Oct 22, 2014 2:45:45 PM

Kärcher lässt dir Ersatz zukommen. Ich melde mich deswegen per Mail bei dir.

Viele Grüße, Andreas

Laminat & Kalk im Waschbecken - von boerdy76 am Oct 17, 2014 7:42:20 PM

Hallo Dominik!

Kann ich den Kärcher auch für unseren Laminatboden verwenden, oder schadet der Dampf diesen? Nicht, dass er aufquillt...

Des Weiteren haben wir Probleme, die leichten Kalkablagerungen im Waschbecken zu beseitigen...

Andreas Binder
Info von Herrn Ranz - von Andreas Binder am Oct 20, 2014 10:55:37 AM

Die Dampfreiniger können auch für Laminat oder Parkett (nicht geölt oder gewachst!) verwendet werden, wenn diese Hinweise beachten werden:
 
Immer mit zwei Tüchern (= 4 Lagen) arbeiten, damit möglichst wenig Dampf direkt auf die Fläche kommt.
Mit der dampfenden Düse nicht länger auf einer Stelle stehen bleiben und darauf achten, dass keine Pfützen entstehen. Die Restfeuchte trocknet dann schnell und streifenfrei ab.
 
Hartnäckige Kalkflecken kann man mit Essig beträufeln und etwa 5 Minuten einwirken lassen, danach mit der Punktstrahldüse und Rundbürste abdampfen.

velu
Zubehör - von velu am Oct 17, 2014 7:12:06 PM

Ich möchte auch wissen wo ich Zubehör wie Tücher kaufen kann. Außerdem ist mir von der Punktstrahldüse schon die Dichtung zerrissen.

Andreas Binder
Info von Herrn Ranz - von Andreas Binder am Oct 20, 2014 10:56:32 AM

Zubehör kann über unseren Onlineshop (www.kaercher.com) oder über einen Kärcher Fachhändler bestellt werden.

 

Wegen der kaputten Dichtung melde ich mich bei dir per Mai.

Viele Grüße, Andreas

pussycat73
Ersatz - von pussycat73 am Oct 17, 2014 6:14:45 PM

Hallo

wo bekommt man die Tücher und sämtliches Zubehör nachzukaufen?

Andreas Binder
Info von Herrn Ranz - von Andreas Binder am Oct 20, 2014 11:02:06 AM

Zubehör kann über unseren Onlineshop (www.kaercher.de/de/Onlineshop) oder über einen Kärcher Fachhändler bestellt werden.

Streifen auf der Edelstahl - Dunstabzugshaube - von schüller am Oct 15, 2014 6:51:44 PM

Bisher bin ich ja ganz begeistert von dem "Kleinen", bis heute meine Dunstabzugshaube dran glauben musste.

Leider habe ich ich immer wieder Streifen auf dem Edelstahl. Ob mit anschließendem Trockenwischen oder ohne. Ich habe auch schon mehrere Male gereinigt, mit neuen Tüchern, aber es bleiben die Streifen. Was können sie mir empfehlen, was mache ich falsch?

Andreas Binder
Info von Herrn Ranz - von Andreas Binder am Oct 17, 2014 1:57:44 PM

Hallo schüller, dazu hat der Experte die richtigen Tipps:

Hier erzielen Sie besonders gute Ergebnisse mit dem Soft Überzug aus Plüschvelours und dem gelben Mikrofaser Tuch (Sonderzubehör) aus dem Mikrofaser Tuchset Küche.
Wenn der Fettfilm schon älter ist, kommen Sie um stetiges Reiben und Andrücken nicht herum. Bitte geben Sie dabei immer Dampf zu.
Nach und nach reichert sich das Fett im Tuch an. Deshalb sollten Sie das Tuch zwischendurch wechseln.
Für ein streifenfreies Ergebnis, die gereinigte Fläche mit dem gelben Mikrofaser-Tuch nachpolieren.

 

Viele Grüße, Andreas

Nach oben
-